+41 (0) 52 7660303

* Pflichtfeld, muss ausgefüllt werden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.

Beschichtungen in der Medizintechnik (Life Science)

Die Oberflächentechnik als wichtige Querschnittstechnologie und somit auch spezielle polymere Beschichtungen sind in der Medizintechnik unersetzlich. Single-Use oder wiederverwertbare Instrumente werden beschichtet um verschiedene Funktionen wie Antihaft, Reibungsreduzierung zu gewährleisten. Beschichtungen für Instrumente und medizinische Geräte müssen sterilisierbar sein und somit korrosions- und chemikalienbeständig.

Die Eposint AG bietet ein breites Portfolio an FDA-konformen Beschichtungssystemen, deren Biokompatibilität in vielen Kundenprojekten nachgewiesen wurde.

Elektroisolation

In der Hochfrequenzchirurgie werden Polyamid Beschichtungen (Rilsan®) und ECTFE Beschichtungen als Elektroisolation von Instrumenten (Schere, Klemme, Pinzetten, Schaftrohre) eingesetzt.

Antihaft und gleitoptimiert

Beschichtungen auf Basis von PTFE (Teflon™), FEP werden eingesetzt um antiadhäsive Eigenschaften zu gewährleisten. Durch unterschiedliche Formulierungen kann die Widerstandsfähigkeit beeinflusst werden. Ebenso wirken die Schichten reibungsreduzierend.

Temperaturbeständige Antihaftschichten auf Hilfsdrähten ermöglichen eine prozesssichere Herstellung von Produkten für die Gefässchirurgie (Katheder, etc.)


Sie haben noch Fragen, kontaktieren Sie uns gerne!
Tel. +41 (0) 52 766 03 03

id 5155
Bipolarschere mit isolierender Beschichtung (Rilsan® Beschichtung) für die offene Chirurgie ermöglicht das Schneiden und Präparieren bei gleichzeitiger bipolarer Koagulation.
id 11485
id 5156
id 5157
PTFE Antihaftschicht auf Hilfsdrähten zur Herstellung von Instrumenten für minimalinvasive Chirurgie beschichtet im Tauchziehverfahren