+41 (0) 52 7660303

* Pflichtfeld, muss ausgefüllt werden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

Elektroisolation – elektrisch isolierende Beschichtung auf Basis von Rilsan® (PA), Epoxy, Halar® und Al2O3

Funktional bei hoher Arbeitssicherheit

Elektrisch isolierende Beschichtungen werden einerseits aus konstruktiven Gründen eingesetzt um eine Funktion sicherzustellen, aber auch als Personenschutz um Stromfluss und Spannungsschlag zu vermeiden.

Eine komplette oder partielle (selektive) isolierende Beschichtung spannungsführender Bauteile mit unterschiedlichen Werkstoffen ermöglicht je nach Einsatzbedingungen (Spannung, Temperatur, Feuchtigkeit) eine optimale elektrische Isolation.

Elektrisch isolierende Beschichtung mit verschiedenen Werkstoffen

Polymere wie Rilsan® (PA), Halar® oder ECTFE eignen sich als Elektroisolation ausgezeichnet aufgrund der guten Isolationswerte und hohen Durchschlagsfestigkeit (ca. 5-10KV/mm Schichtdicke).

Ebenso geeignet sind oxidkeramische Plasmaspritzschichten (thermisches Spritzen), die zusätzlich eine hohe Verschleissbeständigkeit und eine höhere Wärmeleitfähigkeit aufweisen.

Polymere Systeme lassen sich durch Füllstoffe und Zusätze modifizieren um Härte, Wärmeleitfähigkeit anzupassen.

Selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit sind gute und dauerhafte Isolationseigenschaften durch geeignete Werkstoffwahl möglich.

Darüber hinaus bieten elektrisch isolierende Beschichtungen oft zusätzliche Eigenschaften. So schützen sie häufig vor chemischen und korrosiven Angriffen (Chemiekalienschutz, Korrosionsschutz).

Elektromechanische Bauteile für die Hochspannungstechnik und im Bereich der Elektromobilität werden zur Spannungsisolation beschichtet.

Bei geringeren Anforderungen an Durchschlagsfestigkeit eignen sich auch polymere Gleitschichten bzw. PTFE-Beschichtungen mit guten Gleiteigenschaften.

Rilsan® - leistungsfähiges Polyamid (PA11) auf Biobasis

Durch Pulverbeschichtung oder Wirbelsintern aufgebrachte Rilsan®-Beschichtungen sind ausgezeichnet elektrisch isolierende Beschichtungen. Der Werkstoff wird aus Rizinusöl gewonnen und ermöglicht somit Elektroisolation mit Nachhaltigkeit.

Rilsan®-Beschichtungen sind universell einsetzbar, frei von Schwermetallen und somit ökologisch unbedenklich.

Als funktionale Korrosionsschutz- und Verschleissschutzschicht universell im Maschinebau, Werkzeugbau, etc. einsetzbar können auch ästhetische Anforderungen erfüllt werden. Es stehen eine Vielzahl unterschiedlicher Farben zur Verfügung.


id 10626
Bipolarschere mit isolierender Beschichtung (Rilsan® Beschichtung) für die offene Chirurgie ermöglicht das Schneiden und Präparieren bei gleichzeitiger bipolarer Koagulation.
id 10624
Partielle Elektroisolation Stromschiene mit Epoxy
id 11549
Partielle Elektroisolation Batterieblech für Medizintechnik
id 10625
id 11545
Spalttopf einer Pumpe beschichtet im thermischen spritzverfahren durch Plasmaspritzen mit Al2O3 Keramik (Elektroisolation)
id 11548
id 11547