+41 (0) 52 7660303

* Pflichtfeld, muss ausgefüllt werden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

Glassplitterschutz-Beschichtung von Glasgefässen, Glasreaktoren

Die EpoVer Kunststoffbeschichtungen bietet Splitter- und Auslaufschutz von Glasgefässen, Reaktoren im Labor oder in der Produktion im Falle von Glasbruch.

Ebenso ist ein wirkungsvoller Stossschutz der Glasbauteile garantiert.

Die Beschichtung ist von filigranen Glasgefässen bis zu grossen Reaktorgefässen umsetzbar und ein auf die unterschiedlichen Anforderungen abgestimmter Kunststoff schützt das Bauteil bei Glasbruch.

Durch Anwendung verschiedener Kunststoffbeschichtungen (PUR, PFA, PA, E-CTFE) ist für unterschiedliche Einsatzgebiete der Chemikalienschutz gewährleistet; die Schichten sind transparent oder farbig, UV-beständig, autoklavierbar und standardmässig bis ca. 130 °C einsetzbar; hochwertige Fluorpolymere ermöglichen den sogar Einsatz bis 260 °C.

Als Sonderausführung kann die Oberfläche aus elektrisch ableitfähig (antistatisch) ausgeführt werden.

Verfahren:

Branchen:

  • Chemieindustrie
  • Pharmaindustrie
  • Weitere Branchen

Schildern Sie uns Ihre Aufgabenstellung,
wir finden die ideale Beschichtungslösung für Sie.

Tel. +41 (0) 52 766 03 03


id 11304
Kolben mit Glassplitterschutz Beschichtung
id 4319
Praktische Anwendung einer Glassplitterschutz Beschichtung auf Basis einer Kunststoffbeschichtung.
id 4321
Glaskolben mit chemikalienbeständiger Glassplitterschutz Beschichtung (E-CTFE Beschichtung)
id 4320
Applikation einer Pulverbeschichtung (Kunststoffbeschichtung) auf einen Glaskörper als Glassplitterschutz.